BOI Software Entwicklung und Vertrieb GmbH

Tel: +43 (0) 732 / 736423 - 0

Spazgasse 4

Email: office@boi.at

4040 Linz, Austria

www.boi.at

Wie kann ich mir meine Icon-Favoriten, auch benutzerspezifisch, zusammenstellen?

Konfiguration der Iconleiste

Viele Icon-Leisten werden erst durch Group-Icons angezeigt.

Weitere Aktionen können mit Hilfe der Selektionsliste „weitere Aktionen“ (Icon 'Schraubenschlüssel') eingeblendet werden.

Durch Konfiguration können Icons ausgewählt werden, die in der Iconleiste permanent angezeigt werden sollen.

Weiters können auch Funktionen aus der Selectionlist „Weitere Aktionen“ ausgeblendet werden.

Allgemeines

Viele Icon-Leisten müssen erst durch Group-Icons oder über das Schraubenschlüssel-Icon "weitere Aktionen" aufgeklappt werden.

Durch den Parameter GRP_ICO_ON in der Steuertabelle $TAB4PTC06(TABCTL), bearbeitbar durch den Menüpunkt Administration / Anwendung / Allgemeine Einstellungen / Systemeinstellungen bearbeiten, kann angegeben werden, welche Group-Icons nach dem Login aktiviert sein sollen.

Für einen schnelleren Zugriff kann man sich seine Icon-Favoriten auch in einer eigenen Leiste zusammenstellen.

Nach Konfiguration der Favorit-Icons wird die Leiste durch das Icon Favorit-Icons ein-/ausschalten oder durch den Systemparameter GRP_ICO_ON ein- bzw. ausgeblendet.

Sie wird in zweiter Reihe angezeigt. Favorit-Icons werden am linken Ende der Icon-Leiste eingereiht.

Systemweite Eintragung

Bei der Eintragung in den Systemeinstellungen gelten die definierten Icon-Favoriten für alle Benutzer und Instanzen.

Führen Sie dazu folgende Schritte durch:

FAVICO_TAB eintragen

Der Parameter FAVICO_TAB wird in die Tabelle $TAB4PTC06(TABCTL) eingetragen. Der Wert ist die ID der Tabelle, welche die Favorit-Icons beinhaltet.

Die Systemeinstellungen werden bearbeitet unter: Administration / Anwendung / Allgemeine Einstellungen / Systemeinstellungen bearbeiten.

Im obigen Beispiel enthält die Tabelle FAV_SYS die Favorit-Icons des Systems.

Der neue Parameter FAVICO_TAB und dessen Wert wird erst nach einem ReLogin aktiv => Führen Sie bitte einen ReLogin durch.

Icon-Favoriten ändern

Die Zuordnung, welche Icons als Favorit-Icons angezeigt werden, erfolgt unter: Administration / Anwendung / Allgemeine Einstellungen / Icon-Favoriten ändern.

Es wird dabei die Tabelle, welche in $TAB4PTC06(TABCTL) für den Parameter FAVICO_TAB eingetragen wurde, angelegt (wenn noch nicht vorhanden) oder bearbeitet.

Im rechten Panel Icon-Vorrat befinden sich alle verfügbaren Icons. Diese können durch Klick auf das Icon, dem Tooltip oder den Pfeilen nach links verschoben werden.

Im linken Panel Icon-Favoriten stehen alle bereits ausgewählten Icons. Im Feld show? kann angegeben werden, ob das Icon angezeigt (Y) oder nicht angezeigt (N) werden soll.

Im obigen Beispiel wurden die Icons Speichertabellen anzeigen, Layouteinstellungen speichern und gespeicherte Layouteinstellungen löschen hinzugefügt.

Das Icon für Speichertabellen anzeigen ist ausgeblendet (show?=N).

Ergebnis des Beispiels:

Das Ergebnis des obigen Beispiels sieht nach erfolgreichem Speichern wie folgt aus (ein ReLogin ist nicht nötig):

Die rot eingerahmten Icons sind die neuen Favorit-Icons.

Sie werden in der Auswahlliste "weitere Aktionen" nicht mehr angezeigt.

Achtung: Auch der Eintrag Speichertabellen anzeigen, welcher mit show?=N ausgeblendet wurde, wird nicht mehr angezeigt.

Benutzerspezifische Eintragung

Bei der Eintragung im Benutzer-Profil gelten die definierten Icon-Favoriten nur für den aktuellen Benutzer.

Führen Sie dazu folgende Schritte durch:

Suchpfad ändern

In der Steuertabelle $TAB4PTC21(TABCTL) wird der Suchpfad eingetragen, welcher angibt, ob zuerst die Einstellungen des Benutzers oder des Systems wirken.

Im obigen Beispiel werden für den Parameter FAVICO_TAB zuerst die Benutzereinstellungen (U) und anschließend die Systemeinstellungen (S) durchsucht, sollte für den Benutzer nichts konfiguriert sein.

FAVICO_TAB in Benutzer-Profil eintragen

Unter Einstellungen / Benutzer-Profil bearbeiten wird der Parameter FAVICO_TAB eingetragen.

Der Parameterwert ist die ID der Tabelle, welche die Favorit-Icons für den aktuellen Benutzer beinhaltet.

Im obigen Beispiel enthält die Tabelle FAV_BOI die Favorit-Icons des Benutzers BOI.

Icon-Favoriten ändern

Die Zuordnung, welche Icons als Favorit-Icons angezeigt werden, erfolgt unter: Administration / Anwendung / Allgemeine Einstellungen / Icon-Favoriten ändern.

Es wird dabei die Tabelle, welche im Benutzerprofil für den Parameter FAVICO_TAB eingetragen wurde, bearbeitet.

Beim ersten Hinzufügen eines Icons und Speichern wird die Tabelle in der Datenbank TABCTL angelegt, sollte sie noch nicht vorhanden sein.

Im obigen Beispiel wurde das Icon Wechsel zw. horizontal/vertikal hinzugefügt.

Ergebnis des Beispiels:

Das Ergebnis des obigen Beispiels sieht nach erfolgreichem Speichern wie folgt aus (ein ReLogin ist nicht nötig):

Das rot eingerahmte Icon ist eines der neuen Favorit-Icons.

Hinweis:

Wird der Eintrag FAVICO_TAB aus dem Benutzerprofil gelöscht, wirkt die Systemeinstellung.

Folglich werden die Favorit-Icons der Systemeinstellung (in den obigen Beispielen die Tabelle FAV_SYS) verwendet.

Dokumentation

BOIDOC_209a_config_en.pdf, Kapitel Definition of favorite icons

Gültig ab

TABEX/4 Version 4.2.0

Migrationspakete

Die BOI GmbH bietet Migrationspakete für die Ablöse der Tabellen-managementsysteme SPITAB, TABSYS und VTAS an.

 

» Migrationspakete

Success Stories

AirPlus International setzt seit 20 Jahren auf TABEX.

 

Durch die Einführung der TABEX/4 JAVA APPLICATION ENGINE konnte die lückenlose Protokollierung der Business-Abläufe auch in Java-Anwendungen ohne großen Aufwand umgesetzt werden.

 

» diese Success Story lesen

» weitere Success Stories