BOI Software Entwicklung und Vertrieb GmbH

Tel: +43 (0) 732 / 736423 - 0

Spazgasse 4

Email: office@boi.at

4040 Linz, Austria

www.boi.at

Wie kann ich das Instanzensystem aktivieren und konfigurieren?

Aktivierung des Instanzensystems

Zur Aktivierung des Instanzensystems werden zwei Systemparameter-Tabellen benötigt:

  • $TAB4PTC02 (TABCTL) (= originale Systemeinstellungen)
  • $TAB4PTC06 (TABCTL) (= kundenspezifische Systemeinstellungen)

Der Parameter FL_INSTANC der Tabellen zeigt an, ob die Instanzen aktiviert ("Y") oder deaktiviert ("N") sind. "N" bedeuted, dass die Standard-Instanz immer verwendet wird (standardmäßig "N").

Der Parameter kann über Administration/Anwendung/Allgemeine Einstellungen/Original-Systemeinst. anzeigen gefiltert und angezeigt werden:


Parameter FL_INSTANC der Systemparameter-Tabelle $TAB4PTC02:

Um das Instanzensystem zu aktivieren muss der Parameter FL_INSTANC auf "Y" gesetzt werden. Dazu wird er im Verzeichnis Administration/Anwendung/Allgemeine Einstellungen/Systemeinstellungen bearbeiten eingetragen, wobei der Parameter der Tabelle $TAB4PTC02 ignoriert wird:

Geänderter Parameter FL_INSTANC in der Systemparameter-Tabelle $TAB4PTC06:

Folgende weitere Schritte sind durchzuführen: - Definition des Instanzenbaums - Konfiguration der einzelnen Instanzen

Beim Aus- und erneutem Einloggen sind die Instanzen unter Login >> BOI >> TABEX/4 Tabellenverwaltung sichtbar:

 

 

Dokumentation

Für weitere Informationen hinsichtlich Instanzenbaum, Instanzentext und Instanzkonfiguration siehe BOIDOC_209b_sec_inst_en.pdf, Kapitel Instances and databases.

Migrationspakete

Die BOI GmbH bietet Migrationspakete für die Ablöse der Tabellen-managementsysteme SPITAB, TABSYS und VTAS an.

 

» Migrationspakete

Success Stories

AirPlus International setzt seit 20 Jahren auf TABEX.

 

Durch die Einführung der TABEX/4 JAVA APPLICATION ENGINE konnte die lückenlose Protokollierung der Business-Abläufe auch in Java-Anwendungen ohne großen Aufwand umgesetzt werden.

 

» diese Success Story lesen

» weitere Success Stories