BOI Software Entwicklung und Vertrieb GmbH

Tel: +43 (0) 732 / 736423 - 0

Spazgasse 4

Email: office@boi.at

4040 Linz, Austria

www.boi.at

Mit welchem Datenaufkommen muss bei den Protokolldatenbanken TABPRO und TABCMP gerechnet werden?

Datenaufkommen bei den Protokolldatenbanken

Das Datenaufkommen ist sehr individuell, und hängt von der Anzahl der protokollierten Aktionen ab, bzw. bei welchen Aktionen Protokolle in TABCMP geschrieben werden.

Die Konfiguration ist mit den Funktionen unter Administration/Änderungsprotokoll möglich.

Zu den Protokolleinträgen in TABPRO:

  • Pro Datenbank-Record können 20 Einzeleinträge gespeichert werden.
  • Nach Zusammenfassung in $TAB4PTPRA-Versionen bringt man pro Datenbank-Record ca. 100 Einträge unter.
Dokumentation

BOIDOC_206_utility_en.pdf

News

Änderungen bei ESA-Datenräumen, Ablöse von Alt-Systemen und die neue Success Story: Lesen Sie mehr im neuen Newsletter!

11.07.2018

Migrationspakete

Die BOI GmbH bietet Migrationspakete für die Ablöse der Tabellen-managementsysteme SPITAB, TABSYS und VTAS an.

 

» Migrationspakete

Success Stories

GDIS und BOI: Weiterführung einer Erfolgsgeschichte


Mit TABEX4 JTC setzt GDIS nun die Java-Schnittstelle für den weltweit schnellsten Tabellenzugriff auf Stamm- und Steuerungsdaten ein. Lesen Sie die Details in unserer neuen Success Story.

 

» diese Success Story lesen

» weitere Success Stories