BOI Software Entwicklung und Vertrieb GmbH

Tel: +43 (0) 732 / 736423 - 0

Spazgasse 4

Email: office@boi.at

4040 Linz, Austria

www.boi.at

Copy and Move mit Utility TABN05

Copy & Move mit Utility TABN05

TABEX/4 bietet Funktionen zum Kopieren und Verschieben von Tabellendaten zwischen TABEX-Tabellen, Tabellen aus relationalen Datenbanken, sequentiellen Dateien, VSAM-Dateien und 'flat files'. Diese Kopier- und Verschiebefunktionen können entweder in Batch ausgeführt werden oder als Menüpunkte im Tabellenmanager. Durch Konvertierungsfunktionen können die Daten in jedem Format bereitgestellt werden.


TABEX/4 bietet sowohl die Möglichkeit, Tabellen in der gleichen Datenbank zu speichern, als auch Daten zwischen verteilten Datenbanken im Netzwerk (lokale Datenbanken oder Datenbanken auf verschiedenen Computern oder Remote Datenbanken) zu überschreiben.


Die TABEX/4 Kopier- und Verschiebeoperationen werden mit dem Utility TABN05 durchgeführt .

Die Kommandos INPUT, OUTPUT, DATTRAN, FLDTRAN, INCLUDE, EXCLUDE, und TRANSFER werden zu diesem Zweck verwendet.

  • Mit INPUT wird die Datenquelle definiert: diese kann eine sequentielle Datei, eine TABEX Tabelle oder eine Tabelle einer relationalen Datenbank sein.

  • Mit OUTPUT wird das Datenziel definiert. Auch dies kann eine sequentielle Datei, eine TABEX Tabelle oder eine Tabelle aus einer relationalen Datenbank sein. Somit sind sämtliche Kombinationen von Datenquellen und Datenzielen für das Kopieren möglich.

  • Mit DATTRAN und FLDTRAN kann definiert werden, welche Felder in welcher Reihenfolge in die Zieltabelle übernommen werden sollen.

  • Es ist auch möglich, die Zeilen, die transferiert werden sollen, mit den Befehlen INCLUDE und EXCLUDE einzuschränken.

  • Mit TRANSFER wird der Datentransfer durchgeführt.


Es besteht auch die Möglichkeit, mit den Befehlen EXPORT und IMPORT Daten aus Tabellen in eine sequentielle CSV-Datei zu exportieren bzw. von einer sequentiellen CSV-Datei in eine Tabelle zu importieren. Hierbei gibt es wieder die Möglichkeit, die alten Daten dieser Tabelle zu überschreiben oder zu den bestehenden Daten hinzuzufügen.


Bsp. 1: Transfer einer sequentiellen Datei in eine Einversions-TABEX Tabelle

 

IN,,F,,''TEST.INPUT.FILE1'',SHR

- Output file = single version TABEX table

OUT,,T,,,,,TESTTAB1,00000000

- Execute transfer

TRANSFER

 

Bsp. 2: Transfer einer TABEX Tabelle in eine DB2 Tabelle

 

- Input file = TABEX table

IN,,T,,,,,TESTTAB2

- Create DB2 connection

DB2OPEN,TABEX3,DSNA

- Output file = DB2 table

OUT,,D,,BOI.DB2TEST1

- Execute transfer

TRANSFER

 

Bsp. 3: Daten aus TABEX-Datenbank TABVSAM lesen und eine DB2 Datenbank schreiben

- TABEX-Datenbank aktivieren

db=tabvsam

- Connect zu relationaler Datenbank

sqlopen,dsn=db2win

- Erzeugen temporären View zur Verwendung als Input-Datei

tempview,tmpv

select * from pl1test where index(Name,'Meyer ') > 0

- spezifizieren INput- und Output-Dateien

INPUT,,T,,,,,tmpv,*TVW

OUTPUT,ADD,D,,boi.sqltest

- Transfer durchführen

TRANSFER

Bsp. 4: Daten aus DB2 Datenbank lesen und in die sequentielle Datei TABOUT schreiben

 

- TABEX-Datenbank aktivieren


db=tabvsam

- Ausgabefile zuordnen (Windows)

setpar,1

NOALIAS DIO VAR 300 CRLF NOLEN A2E UNB

free,tabout

alloc,tabout,T:\.txt,%PAR01

- Connect zu relationaler Datenbank

sqlopen,dsn=db2win

- spezifizieren Input- und Output-Dateien

INPUT,,D,45,boi.sqltest,,,pl1test,99999999

output,,V,300

- Alle Zeilen mit 010040 <= Personalnummer <= 010070, bei denen

- das Gehalt nicht kleiner als 5000 ist

INCLUDE,personalnummer,GL,010040,010070

exclude,gehalt,<,5000

- Festlegen der Ausgabe:

- Feld Personalnummer an Ausgabeposition 1

dattran,personalnummer,,,,1

- Konstante '->' an Ausgabeposition 7

dattran,->,2,*C,,7,2,CH

- Feld Gehalt nach Umwandlung in Character an Ausgabeposition 9

dattran,gehalt,,,,9,10,CH

- Konstante '->' an Ausgabeposition 19

dattran,->,2,*C,,19,2,CH

- Feld Name an Ausgabeposition 21

dattran,name,,,,21

- TRANSFER durchführen

transfer

Migrationspakete

Die BOI GmbH bietet Migrationspakete für die Ablöse der Tabellen-managementsysteme SPITAB, TABSYS und VTAS an.

 

» Migrationspakete

Success Stories

AirPlus International setzt seit 20 Jahren auf TABEX.

 

Durch die Einführung der TABEX/4 JAVA APPLICATION ENGINE konnte die lückenlose Protokollierung der Business-Abläufe auch in Java-Anwendungen ohne großen Aufwand umgesetzt werden.

 

» diese Success Story lesen

» weitere Success Stories