BOI Software Entwicklung und Vertrieb GmbH

Tel: +43 (0) 732 / 736423 - 0

Spazgasse 4

Email: office@boi.at

4040 Linz, Austria

www.boi.at

Ablöse von TABSYS durch TABEXMiTab

TABEXMiTab ist ein modernes, komfortables und sicheres Tabellenmanagementsystem für die Ablöse des Datenpflegeteils des Tabellensystems TABSYS.

TABEXMiTab bietet den gesamten Funktionsumfang des bewährten Produkts TABEX/4 für komfortable Datenpflege. Die Pflege ist jedoch auf fix eingestellte TABSYS-DB2-Tabellen beschränkt.

TABEXMiTab ist ausschließlich für die Ablöse von bestehenden TABSYS-Installationen und den zugehörigen DB2-TABSYS-Tabellen konzipiert.

Für die Ablöse von vollständigen TABSYS-Installationen, also des Pflegeteils und des Zugriffsteils von TABSYS, ist das umfassende Standardprodukt TABEX/4 erforderlich.

Anforderungen

Sie setzen TABSYS zur Datenpflege von Tabellen in DB2 ein und wollen auf ein anderes Tabellenpflegesystem umsteigen?

Sie wollen eine moderne Benutzeroberfläche auf allen Betriebssystemen für die Datenpflege verwenden?

Sie benötigen umfangreiche Funktionalitäten für die Datenpflege?

TABEX bietet Lösungen für diese Anforderungen.

TABEXMiTab basiert auf der Standardsoftware TABEX/4

Das dem Produkt TABEXMiTab zugrundeliegende Standardprodukt TABEX/4 ist die führende, plattformübergreifende Standardsoftware für performanten Tabellenzugriff und sicheres Tabellenmanagement auf Basis von DB2 und anderen relationalen Datenbanken.

TABEX/4 ist seit über drei Jahrzehnten erfolgreich und stabil bei zahlreichen, führenden Unternehmen im produktiven Einsatz.

Umstieg von TABEXMiTab auf die Standardsoftware TABEX/4

Von TABEXMiTab kann problemlos auf TABEX/4 und dessen Zusatzprodukte umgestiegen werden.

Dadurch ergeben sich folgende Vorteile:

  • Nicht nur TABSYS-DB2-Tabellen können bearbeitet werden, sondern beliebige DB2-Tabellen.
  • Sowohl Daten in relationalen Datenbanken (z.B. Oracle, Microsoft SQL Server, Informix, PostgreSQL, MySQL, …) als auch über ODBC angesteuerte Datenbanken können gepflegt werden.
  • Durch Verwendung der ESA/SHS Technologie wird hohe Performance beim Zugriff auf die Daten erreicht.
  • Neue Zugriffsprogramme können den TABEX-Zugriff nutzen, um direkt auf die Tabellen über Mainframe, aber auch über Non-Mainframe (z.B. Solaris, Linux, …) zuzugreifen.
  • Aus Programmiersprachen wie z.B. C, C++, JAVA kann lesend und schreibend auf die Daten zugegriffen werden.

News

Änderungen bei ESA-Datenräumen, Ablöse von Alt-Systemen und die neue Success Story: Lesen Sie mehr im neuen Newsletter!

11.07.2018

Migrationspakete

Die BOI GmbH bietet Migrationspakete für die Ablöse der Tabellen-managementsysteme SPITAB, TABSYS und VTAS an.

 

» Migrationspakete

Success Stories

GDIS und BOI: Weiterführung einer Erfolgsgeschichte


Mit TABEX4 JTC setzt GDIS nun die Java-Schnittstelle für den weltweit schnellsten Tabellenzugriff auf Stamm- und Steuerungsdaten ein. Lesen Sie die Details in unserer neuen Success Story.

 

» diese Success Story lesen

» weitere Success Stories