BOI Software Entwicklung und Vertrieb GmbH

Tel: +43 (0) 732 / 736423 - 0

Spazgasse 4

Email: office@boi.at

4040 Linz, Austria

www.boi.at

Wichtiger Hinweis: Problem mit IBM Java 1.7.0 build 2.6

Es wird DRINGEND EMPFOHLEN, für den Application-Server mit der TABEX-Web-Anwendung NICHT IBM Java 1.7.0 build 2.6 zu verwenden, da sonst nicht ausgeschlossen werden kann, dass fehlerhafte Daten gespeichert werden.

Der Fehler liegt in der IBM Java-Implementierung der Methode setLength(int length) der KlasseStringBuffer: Wenn die neue Länge größer ist als die Ausgangslänge des String-Objekts, dann sollten (auch gemäß IBM-javadoc) die restlichen Zeichen mit dem Character null (\u0000) gefüllt werden. Bei IBM Java 1.7.0 build 2.6 werden die restlichen Zeichen nicht mit null gefüllt, sondern mit irgendeinem Speicherinhalt.

News

Änderungen bei ESA-Datenräumen, Ablöse von Alt-Systemen und die neue Success Story: Lesen Sie mehr im neuen Newsletter!

11.07.2018

Migrationspakete

Die BOI GmbH bietet Migrationspakete für die Ablöse der Tabellen-managementsysteme SPITAB, TABSYS und VTAS an.

 

» Migrationspakete

Success Stories

GDIS und BOI: Weiterführung einer Erfolgsgeschichte


Mit TABEX4 JTC setzt GDIS nun die Java-Schnittstelle für den weltweit schnellsten Tabellenzugriff auf Stamm- und Steuerungsdaten ein. Lesen Sie die Details in unserer neuen Success Story.

 

» diese Success Story lesen

» weitere Success Stories