BOI Software Entwicklung und Vertrieb GmbH

Tel: +43 (0) 732 / 736423 - 0

Spazgasse 4

Email: office@boi.at

4040 Linz, Austria

www.boi.at

Newsletter

Wir bei BOI arbeiten kontinuierlich an der Umsetzung neuer Ideen und Anregungen unserer Kunden. Um Ihnen einen Überblick über unsere Produkte, Neuheiten und Ergebnisse unserer Arbeit zu geben, erscheint zweimal jährlich unser Newsletter.

Sie können unseren Newsletter abonnieren oder online im Newsletter-Archiv lesen.

Ihre Meinung zum Newsletter und einzelnen Beiträgen ist uns wichtig, denn wir wollen weiterhin daran arbeiten, den BOI-Newsletter in Ihrem Sinne weiterzuentwickeln. Wir freuen uns daher über Ihre Rückmeldungen.

Newsletter Archiv

Jahr 2016

Newsletter 16 / Juli 2016

BOI_Newsletter_16_dt.pdf

Dieser Newsletter steht wieder ganz im Fokus unserer neuen Produkte TABEX/4 JTC und JTC:

  • Vorstellung der Architektur von JTC
  • Transaktionskonsistenter Stammdatenzugriff mit JTC
  • JTC-Editionen
  • Ultra-schneller Lesezugriff auf Stammdaten
  • Performancevergleich von JTC mit Oracle und H2 (Ergebnis: JTC ist ca. 550 mal schneller als Oracle)
  • TABEX/4 JTC Demoversion

Wir möchten Ihnen unseren neuen Partner Hazelcast vorstellen, den führenden Anbieter von Software für operative Verarbeitung im Hauptspeicher.

Weiters finden Sie in diesem Newsletter folgende Informationen:

  • Unterstützung der relationalen Datenbank PostgreSQL von TABEX/4 und JTC
  • Umgestaltung der Website und des Kundenportals
  • Updates und Patches seit 1.2.2016

BOI_Newsletter_16_dt.pdf

Newsletter 15 / Februar 2016

BOI_Newsletter_15_dt.pdf

Themen dieses Newsletters sind:

  • unser neues Produkt TABEX/4 JAVA TABLE CACHE ENTERPRISE EDITION (JTC-EE) für die Integration von externen Java Cache Lösungen wie z.B. Hazelcast® , Terracotta® , Infinispan®
  • das neue TABEX/4 Release 4.6.0
  • Updates und Patches seit 1.7.2015
  • unsere Antikorruptions-Richtlinie
  • Aktuelle Wartungsperioden
  • Indexanpassung 2016

Expertentipp 20 behandelt die Ferndiagnose mit dem "BOI Remote Diagnostic Tool" boirmtdiag.

BOI_Newsletter_15_dt.pdf

Jahr 2015

Newsletter 14 / Juli 2015

BOI_Newsletter_14_dt.pdf

Themen dieses Newsletters sind:

  • IT-Sicherheit bei BOI
  • Nachhaltigkeit bei BOI
  • TABEX/4 JAVA TABLE CACHE: Replikation des ESA/SHS Datenraums
  • komfortable Callserver-Auswertung für TABEX/4 JAVA ACCESS
  • Updates und Patches seit 1.2.2015
  • von TABEX/4 Table Manager unterstützte Application Server
  • geändertes RACF-Standardverhalten

Expertentipp 19 behandelt, wie die Callserver-Protokolle durch den Kunden erstellt und an BOI für die Auswertung übermittelt werden können.

BOI_Newsletter_14_dt.pdf

Newsletter 13 / Jänner 2015

BOI_Newsletter_13_dt.pdf

Schwerpunkt dieses Newsletters sind die von uns angebotenen TABEX/4 Java-Produkte:

  • TABEX/4 JAVA ACCESS inkl. Remote Connection Factory für die Implementierung von Ausfallsicherheit und Lastverteilung
  • TABEX/4 JAVA TABLE CACHE für den performanten lesenden Tabellen­zugriff durch Replikation von Tabellen­daten auf dezentrale Server.
  • TABEX/4 JAVA APPLICATION ENGINE für die Implementierung von berechtigungs­ge­prüften und revisionssicheren TABEX/4 Java Applikationen.

Expertentipp 18 behandelt die Programmierschnittstelle der TABEX/4 JAVA ACCESS Remote Connection Factory für die Implementierung von Ausfallsicherheit und Lastverteilung.

In unserer Success Story berichten wir diesmal über die erfolgreiche Einführung der TABEX/4 JAVA APPLICATION ENGINE bei AirPlus International.

BOI_Newsletter_13_dt.pdf

Jahr 2014

Newsletter 12 / Juli 2014

BOI_Newsletter_12_dt.pdf

Der Schwerpunkt dieser Ausgabe liegt auf der ESA-Datenraumtechnologie für TABEX.

Diese erlaubt das zentrale Speichern von Daten im Hauptspeicher und den Zugriff auf diese zentral geladenen Daten. Nach Messungen sind die Speicherzugriffe unter Verwendung der ESA-Technologie bis 20-mal schneller als DB2.

In unserer Success Story präsentieren wir Ihnen unseren langjährigen Kunden Generali Deutschland Informatik Services GmbH.
Durch dessen wichtigste Anforderung „Hohe Performance“ trug Generali Deutschland maßgeblich zur Entwicklung der ESA-Technologie für TABEX bei.

Der Expertentipp 17 geht auf die Technik der ESA-Technologie ein.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die BOI Migrationspakete, um Tabellenmanagementsysteme wie SPITAB, TABSYS und VTAS abzulösen.

BOI_Newsletter_12_dt.pdf

Newsletter 11 / Jänner 2014

BOI_Newsletter_11_dt.pdf

Mit 1. Jänner 2014 erfolgte die Betriebsübergabe der BOI GmbH an die neuen Eigentümer Daniele Haiböck-Sinner, Martina Haiböck und Frank Sinner. Ebenfalls zum 1. Jänner wurde Daniele Haiböck-Sinner zur Geschäftsführung bestellt.


Ein Hauptthema dieses Newsletters ist das TABEX/4 Release 4.4.0, das ab 31.1.2014 verfügbar ist.

Weiters informieren wir Sie über die jährliche Indexanpassung unserer Lizenz- und Wartungspreise.

In diesem Newsletter stellen wir Ihnen einen langjährigen TABEX-Kunden vor: die österreichische "3 Banken Gruppe".

Der Expertentipp 16 widmet sich der neuen MS Excel-Anbindung.

BOI_Newsletter_11_dt.pdf

Jahr 2013

Newsletter 10 / Juli 2013

BOI_Newsletter_10_dt.pdf

In diesem Newsletter behandeln wir vier Themen:

Ein Hauptthema ist die Migration von Tabellendaten zwischen relationalen Datenbanken z.B. von DB2 nach Oracle oder von Informix nach DB2.

Weiters zeigen wir die vielfältigen Möglichkeiten der Exit-Programmierung auf.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Pflege von Tabellen aus relationalen Datenbanken. Die Arten zur Pflege von Tabellen in relationalen Datenbanken wird erläutert. Die Zeilenversionsführung wird ebenfalls beschrieben. Welche Vorteile der TABEX SQL Katalog bietet, wird aufgelistet.

Die SHS-Archivierung wird beschrieben.

Der Expertentipp 15 beschreibt, wie numerische Tabellenfelder mit führenden Nullen aus MS EXCEL beim CSV-Import korrekt importiert werden können.

BOI_Newsletter_10_dt.pdf

Newsletter 09 / Februar 2013

BOI_Newsletter_09_dt.pdf

Ende Jänner erschien das neue TABEX/4 Release 4.3.0  und kann von Ihnen angefordert werden. Erweiterungen dieses Releases werden in diesem Newsletter vorgestellt.

Der Newsletter steht ganz im Zeichen der neuen Applikationen SSL-IDE und TABEX Console.
Diese ersetzen, wie bereits angekündigt, das TAB-DVL.


Die SSL-IDE 1.0 bietet die Funktionalitäten zum Erstellen, Kompilieren und Debuggen von SSL-Programmen.
Die neue TABEX/4 Console dient als Test- und Notfallprogramm.

Der Expertentipp zeigt, wie komfortabel nun das Debuggen von SSL-Programmen und EXITs ist.

Desweiteren werden die neuen Wartungsintervalle beschrieben, die eine Verlängerung der Wartungsperiode um bis zu 2 Jahre nach Wartungsablauf der Produktversion vorsieht.

BOI_Newsletter_09_dt.pdf

Jahr 2012

Newsletter 08 / November 2012

BOI_Newsletter_08_dt.pdf

Dieser Newsletter steht im Zeichen der Zukunftsausrichtung der BOI. Kontinuität und Qualität sind für unsere Kunden von besonderer Bedeutung. Es ist uns daher eine große Freude, Ihnen die Erweiterung des Führungsteams der BOI GmbH bekanntzugeben. Durch die Aufnahme von Frau Mag. Daniele Haiböck-Sinner und Dr. Frank Sinner als Prokuristen in das Führungsteam der BOI GmbH ist die Weiterentwicklung der Produktgruppe TABEX/4 und die Weiterführung der BOI als Familienbetrieb gesichert.

Weiters möchten wir Ihnen die neue Releasepolitik der BOI und die seit dem Release 4.1.2 in TABEX/4 integrierte Lizenzprüfung vorstellen.

Ein weiterer Schwerpunkt dieses Newsletters ist die Vorstellung eines Teils unseres TABEX/4 Produktportfolios: Die Produkte RELATIONAL BRIDGE, JAVA ACCESS sowie JAVA APPLICATION ENGINE können bei Bedarf zusätzlich zu Ihrer TABEX/4 Installation erworben werden.

Unser aktueller Expertentipp widmet sich dem Transfer von Tabellendaten mit dem Utility TABN05.

BOI_Newsletter_08_dt.pdf

Newsletter 07 / Juli 2012

BOI_Newsletter_07_dt.pdf

Höhepunkt des siebten Newsletters ist die neue TABEX/4 SSL- Entwicklungsumgebung. Sie setzt neue Maßstäbe in der SSL-Entwicklung. Eine BETA-Version wird auf Anfrage via Email im Kundenportal bereitgestellt.

Das neue Release 4.2.2 bietet folgende Erweiterungen:

  • Erstellen von Tabellen/Feld-Hilfetexten mittels einfacher Wiki-Syntax und Konvertierung in HTML-Format
  • Datenbank INFORMIX wird nun durch die TABEX/4 Relational Bridge unterstützt
  • Konfiguration des CSV-Trennzeichens
  • unterschiedliche Zeichensätze in Feldumsetzungstabellen

Der Expertentipp 12 erklärt, wie Tabellen/Feld-Hilfetexte mittels einfacher Wiki-Syntax definiert werden können und in HTML-Dateien konvertiert werden können.

Ankündigungen für die Herbst-Version:

  • TAB-DVL, die Entwicklungsumgebung für die BOI-eigene SSL-Sprache im 3270-Stil, wird ab Herbst nicht mehr ausgeliefert.
  • Ab Herbst wird ein neues Notfall- und Testprogramm ausgeliefert, das Funktionen zum Testen der APIs sowie Notfallfunktionen zum Ändern von Tabellen bereitstellt.
  • JAVA 5 wird seit Oktober 2009 nicht mehr von ORACLE gewartet. Daher wird ab Herbst vorausgesetzt, dass JAVA Version 6 oder eine neuere verfügbar ist.

BOI_Newsletter_07_dt.pdf

Newsletter 06 / März 2012

BOI_Newsletter_06_dt.pdf

Schwerpunkt dieses Newsletters ist das neue TABEX/4 Release 4.2.1. Das neue TABEX/4 Release ist seit 1. März 2012 verfügbar und kann von Ihnen via Email angefordert werden.

Diesmal wurden wieder viele Erweiterungen implementiert, die sich aus Ihren Fragen und Anforderungen ergeben haben.

In diesem Newsletter beschreiben wir unter anderem Erweiterungen bei

  • Utility-Abläufen

  • Exit-Programmen

  • Java-Interface

  • Summary Datenbanken

  • Modul-Parametern

  • Layouteinstellungen im Browser


Unser aktueller Expertentipp widmet sich der Verschickung von e-Mails aus Utility-Abläufen:

  • Protokolle von Utilityabläufen

  • beliebige e-Mails mit Anhang

BOI_Newsletter_06_dt.pdf

Jahr 2011

Newsletter 05 / November 2011

BOI_Newsletter_05_dt.pdf

Folgende Themen werden im fünften Newsletter behandelt:

  • das neue Release 4.2.0 mit vielen neue Funktionalitäten und Erweiterungen von TABEX/4
  • unser Website Relaunch sowie ein Rückblick auf die Entwicklung des Webauftritts der BOI GmbH
  • unsere neue Corporate Identity
  • BOIWiki für Fragen zur Konfiguration und Bedienung von TABEX/4
  • TABEX/4 FAQs für Fragen zum Produkt TABEX/4

BOI_Newsletter_05_dt.pdf

Newsletter 04 - Juni 2011

BOI_Newsletter_04_dt.pdf

Die Inhalte des 4. BOI Newsletters in Kürze:

Neu in TABEX/4:  Service Packs 4.1.2 und 4.1.3

  • Importieren in MOD-DB
  • BOI Administration Interface: Abfrage des Berechtigungssystems
  • Exitmöglichkeit vor und nach dem Speichern
  • Neue Utility-Befehle
  • Ergonomie
  • Filteroperationen
  • Job-Interface
  • Kategorisierung von Menüpunkten
  • uvm.


TABEX-Tipp:

  • BOI Administration Interface: Einrichtung PDF-Druck/-Export und CSV-Export/-Import/-Druck


TABEX/4 Features:

  • Instanzenkonzept 

TABEX Consulting:

Haben Sie Fragen zu TABEX/4 oder benötigen Sie Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer spezifischen Anforderungen mit TABEX/4? Hierfür bietet die BOI GmbH nun zielorientiertes und spezialisiertes TABEX Consulting.

Hier können Sie den Newsletter als PDF herunterladen:

BOI_Newsletter_04_dt.pdf

Newsletter 03 / Februar 2011

BOI_Newsletter_03.pdf

Die Inhalte des 3. BOI Newsletters in Kürze:

Neu im TABEX/4 Service Pack 4.1.1:

  • PDF-Druckdialog
  • Erweitertes Freigabeverfahren
  • Internationalisierung
  • Parametrierung der Webanwendung
  • Header, Statuszeile, Multiline
  • Alias-Namen im SELECT-String
  • Session-KEEPALIVE
  • Protokoll-Exit
  • menüpunkt-abhängige Vorselektion von Tabellen
  • Instanz-Kennzeichnung
  • uvm.


Expertentipps:

  • Einstellung PDF-Druck
  • Parametrierung der Web-Anwendung


TABEX/4 Features:

Hier werden die Mechanismen zur Prüfung von Tabellendaten beschrieben.

Coming Features

In Zukunft finden Sie im Dokumentations-Center der Website neben den bekannten Änderungslisten den aktuellen Planungsstand für neue TABEX/4 Features. So erhalten Sie einen Überblick über unsere nächsten Realisierungsvorhaben.

Mit diesem Service wollen wir unsere TABEX/4 Informationspolitik weiter ausbauen, um Ihnen eine optimale Planung Ihres Einsatzes von TABEX/4 zu ermöglichen.

Hier können Sie den Newsletter als PDF herunterladen:

BOI_Newsletter_03.pdf

Jahr 2010

Newsletter 02 / Oktober 2010

BOI_Newsletter_02_dt.pdf

Die Inhalte des 2. BOI Newsletters in Kürze:

Überblick über die TABEX/4 Browseroberfläche

Neu im TABEX/4 Release 4.1.0:

  • Trennung von Zugriffsprogrammen und Änderungsdienst
  • Überarbeitete Online-Hilfe
  • MS EXCEL import / export
  • Berechtigung über SSO-Anmeldung
  • PDF-Druck Erweiterung
  • komfortabler z/OS-Installationsdialog
  • Erweiterung der JAVA Schnittstelle
  • Selektionsliste als Ersatz des LookUp-Panels
  • Linux 64-bit & SharedMemory
  • Neue Views
  • SQL Tabellen
  • AI-Tabellen
  • Erweiterung der Summary Datenbank
  • Utilities Online - Utilitystart aus dem Browser
  • neue Administrationsoberfläche für die ODBC-Konfiguration in TABEX
  • uvm.

Ankündigungen

  • Anpassung der Icon-Leiste
  • TABEX Mail
  • Administrationsfunktionen
  • Erweitertes Freigabeverfahren
  • Dynamische Tabellenhilfe
  • Hierarchische Tabellenpflege
  • PDF Druckdialog

Expertentipps:

  • MS EXCEL import/export
  • Erweitertes Instanzenkonzept
  • Archivieren von Protokolleinträgen

Hier können Sie den Newsletter als PDF herunterladen:

BOI_Newsletter_02_dt.pdf

Newsletter 01 / Juli 2010

BOI_Newsletter_01_dt.pdf

Die Inhalte des 1. BOI Newsletters in Kürze:

Neues vom TABEX/4 Release 3.3.3:

  • PDF-Druck
  • Copy-Paste Funktion
  • Neuer Installer für Windows
  • Neuer Installer für z/OS


Geplante Neuerungen des zukünftigen TABEX/4 Release Oktober 2010 :

  • Online Hilfe
  • Selektionsliste
  • CSV-Export
  • CSV-Import
  • Neues Layout
  • Linux 64-bit Version
  • Shared Memory Tabellen
  • Neuer Installer für Unix


Expertentipps:

  • Tabellenpflegebereich
  • Änderungsformel

Hier können Sie den Newsletter als PDF herunterladen:

BOI_Newsletter_01_dt.pdf

News

Das neue Update für TABEX/4 4.7.0 (erstellt am 10.5.2017) mit optimiertem Tabellenvergleich für Tabellen ohne Schlüssel ist ab sofort verfügbar!

10.05.2017

Migrationspakete

Die BOI GmbH bietet Migrationspakete für die Ablöse der Tabellen-managementsysteme SPITAB, TABSYS und VTAS an.

 

» Migrationspakete

TABEX-Tipps

Expertentipp 20 behandelt die Ferndiagnose mit boirmtdiag, dem Nachfolger von boiping.

31.01.2016

Success Stories

AirPlus International setzt seit 20 Jahren auf TABEX.

 

Durch die Einführung der TABEX/4 JAVA APPLICATION ENGINE konnte die lückenlose Protokollierung der Business-Abläufe auch in Java-Anwendungen ohne großen Aufwand umgesetzt werden.

 

» diese Success Story lesen

» weitere Success Stories