Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung

06.04.2022

Joost Meuwissen und Daniele Haiböck-Sinner mit dem BGF-Gütesiegel

Am 04. April 2022 wurde uns von der Österreichischen Gesundheitskasse das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung verliehen.

Wir als BOI sind stolz darauf, dass uns die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung für die Jahre 2022 bis 2024 verliehen hat. Im Rahmen einer feierlichen Überreichung haben BOI-Geschäftsführerin Mag. Daniele Haiböck-Sinner und unser BGF-Beauftragter DI Joost Meuwissen das Siegel entgegengenommen.

Software-EntwicklerInnen sind durch die Bildschirmarbeit häufig gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt - besonders Rücken und Augen werden gefordert, und auch stressbedingte Beschwerden können auftreten. Die Covid-19 Pandemie hat diese Situation noch verschärft: durch Arbeit im Home-Office und virtuelle Besprechungen.

Im April 2020 startete BOI ein Projekt zur „Betriebliche Gesundheitsförderung“, um Mobilisierungs- und Entspannungstechniken sowie Stressprävention in der täglichen Arbeitsroutine des BOI-Teams zu verankern: in Teamevents, Gesundheitsworkshops, MitarbeiterInnen-Befragungen und der anschließenden Evaluation der durchgeführten Schritte.

BOI hat die Gesundheitsförderung für die MitarbeiterInnen auch mit seinem sozialen Engagement verknüpft: Für jede vom Team umgesetzte Gesundheitsidee spendete die BOI an eine österreichische Sozialeinrichtung. Wir danken dem BOI-Team für die rege Teilnahme an diesem Projekt!

BOI ist nun Teil der BGF-Netzwerk-Datenbank der Gütesiegebetriebe:

https://www.netzwerk-bgf.at/cdscontent/?contentid=10007.812368&portal=bgfportal

Foto:  Peter Mayr Drehwerk OG